Aktuelles vom Asbest-Killer.

Meist gestellte Fragen: In welchen Materialien könnte sich Asbest verbergen?

In Deutschland wurden mehr als 3500 verschiedene asbesthaltige Produkte auf den Markt gebracht, da das Material ausgezeichnete Eigenschaften besaß, wie z. B. seine Feuerfestigkeit und Beständigkeit. Asbest wurde daher besonders im Bauwesen umfangreich eingesetzt. Es wurde in Dachverkleidungen, Fußbodenbelägen, Wandverkleidungen, Leichtbauplatten und als Spritzasbest verarbeitet, aber auch in Fliesenklebern, Fensterkitt und Dichtungen.

Es wird davon ausgegangen, dass in der Zeit vor 1993 (Generelles Verbot für die Herstellung und Verwendung von Asbest; festgehalten in der Gefahrenschutzverordnung) 0,8 bis 1,3Mrd. Quadratmeter asbesthaltiger Wellplatten und Asbestzement auf Dächern und an Hauswänden montiert wurden. Da viele in der Zeit vor 1993 gebauten Häuser mittlerweile „in die Jahre“ kommen und umfangreich saniert werden müssen, ist die Asbestthematik aktueller als je zuvor.

Wenn Ihr Euch unsicher seid, ob Ihr auf Asbest gestoßen seid: Ruft uns an!!! (0 53 41) 88 966-0 Denn mit Asbest kennen wir uns aus!

Quelle Text: www.asbest-test.com


Nächster Schritt. Angebot anfordern. 

Bitte geben Sie Vor- und Zunamen an
Please type your full name.
Invalid email address.
Ungültige Eingabe

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ungültige Eingabe
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.