Aktuelles vom Asbest-Killer.

Wie erkenne ich Asbest beim Hauskauf?

Wenn Sie sich ein Haus kaufen möchten, das zwischen 1930 und 1993 erbaut und danach noch nicht saniert wurde, sollten Sie erstmal davon ausgehen, dass asbesthaltige Baustoffe verarbeitet wurden.


Das gilt natürlich auch, wenn Sie sich fragen: Woran kann man Asbest in der Wohnung erkennen?


Besonders verdächtig sind Wellzementplatten und Eternitplatten sowie Dämmstoffe und Dichtstoffe beispielsweise an Kaminen – letztlich kann nur eine Probenentnahme und Laboranalyse wirklich Sicherheit geben.


Im Zweifel sollten Sie einen Fachmann vor dem Kauf mit einer Beurteilung und Probeentnahme beauftragen. So wie uns!

Wenn Ihr Euch unsicher seid, ob Ihr auf Asbest gestoßen seid: Ruft uns an!!! (0 53 41) 88 966-0 Denn mit Asbest kennen wir uns aus!

Quelle Text: www.heimwerker.de


Nächster Schritt. Angebot anfordern. 

Bitte geben Sie Vor- und Zunamen an
Please type your full name.
Invalid email address.
Ungültige Eingabe

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ungültige Eingabe
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.